Mobile Friseurmeisterin:
0151-24172999

daniela-gross_friseur-soest

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Daniela Groß / Friseurmeisterin

Stand: September 2015

1. Allgemeines
Die nachfolgenden AGB gelten für alle Dienstleistungen des mobilen Friseursalons: Daniela Groß, Schendelerstr. 29, 59494 Soest und Mitarbeiter im Bereich Friseur- und Kosmetikdienstleistungen, sowie Spraytanning einschließlich Typen- und Frisurenberatungen, welche grundsätzlich den Regelungen über den Werkvertrag gemäß §§631 ff BGB unterliegen. Diese gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen uns, allen Mitarbeiter und den Kunden.

Abweichend zu den obig benannten Bestimmungen gelten folgende Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Dienstleistungen für mobile Friseurdienstleistungen:
Unser Friseursalon bietet seinen Kunden die Erbringung der Friseurdienstleistungen vor Ort bzw. am Sitz des Kunden an. Etwaige Schäden am Eigentum des Kunden, durch die Erbringung der Friseurdienstleistungen, sind unverzüglich durch den Kunden anzuzeigen und schriftlich zu dokumentieren. Verspätete Beanstandungen können nicht berücksichtigt werden. Der Friseursalon haftet hierbei lediglich für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Ferner gelten für die Erbringung der mobilen Friseurdienstleistungen diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Für die Erbringung der mobilen Friseurdienstleistungen werden mit dem Kunden Erfüllungstermine vereinbart. Diese können spätestens bis zu einem Tag vor dem Termin kostenfrei abgesagt werden. Erfolgt keine rechtzeitige Terminabsage oder wird der Termin durch den Kunden nicht eingehalten, behält sich der Friseursalon die Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen vor. Diese entsprechen bei Wahrnehmung der Ansprüche mindestens 50 % des vereinbarten Dienstleistungspreises. Der Friseursalon kann in Ausnahmefällen auf die Geltendmachung verzichten. Die Entsorgung von Abfällen oder verbrauchten Gütern bzw. Verpackungen beim Kunden obliegt bei der mobilen Friseurdienstleistung dem Kunden auf dessen Kosten. Die Bezahlung erfolgt sofort und in bar nach Beendigung der Dienstleistung. Die Preise ergeben sich aus der Preisliste. Wechselgeld ist sofort vom Kunden zu überprüfen. Spätere Beanstandungen können nicht anerkannt werden.

Salvatorische Klausel: Sollten einige Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, so bleibt hiervon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen unberührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmungen treten sodann die entsprechenden gesetzlichen Regelungen.

Sollte es auf Grund von Krankheit, höherer Gewalt oder sonstiger Verhinderung ausnahmsweise zu Wartezeiten oder Terminausfall von unserer Seite aus kommen, ergibt sich hieraus keine Minderungs- oder Schadensersatzansprüche seitens des Kunden.

Allergien und Unverträglichkeiten sind unverzüglich vor der Dienstleistung vom Kunden anzuzeigen. Für vorsätzliches oder fahrlässiges Unterlassen dieser Informationen kann keine Haftung von uns übernommen werden. Schäden oder Reklamationen sind unverzüglich durch den Kunden anzuzeigen. Für verspätete, nachträglich angezeigte Schäden oder Reklamationen kann keine Haftung von uns übernommen werden.

Aktuelle Infos auf dieser Website.

Daniela Groß - Mobile Friseurmeisterin